Im November biete ich zusammen mit Kollegen einen neu konzipierten Workshop an, der sich an Menschen richtet, die sich gesellschaftlich engagieren. Inhaltlich wird es unter anderem um Mentale Infrastrukturen (PDF-Publikation) und deren Auswirkung gehen.

Solidarisch aktiv sein und gut leben? – Transformationsprozesse im Außen und Innen

16.11.-19.11. Eberswalde, Forstbotanischer Garten
Teilnehmerbeitrag 50€-70€ (nach Selbsteinschätzung)
inkl. 9 bioregionaler Mahlzeiten; Kinderbetreuung, wenn gewünscht

Du setzt Dich für einen lebensbejahenden Wandel unserer Gesellschaft ein? Wahrscheinlich kennst Du – wie wir auch – dieses Gefühl, überall auf einmal sein zu wollen. Du hast erfahren, wie Motivation und Kraft versickern und wie es oft nicht so läuft, wie Du dir vorstellst. Wir als Aktive verschiedener Strömungen haben dieses Problem schon oft in unseren Gruppen erlebt und auch keine pauschalen Lösungen dafür gefunden. Aber wir glauben, dass alle durch ihre Erfahrungen ein Stück der Lösung in sich tragen.

Deshalb wollen wir gerne mit Dir und der Gruppe all diese vereinzelten Rhizome, die uns stärken und stützen, anschauen, reflektieren und zusammenfassen. Wir wollen uns gegenseitig helfen, die Welt, von der wir träumen, wahr werden zu lassen.

Weitere Informationen

Neuer Workshop

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.