Anfang 2017 ist mit meiner Hilfe die neue Webseite des Berliner Jugendforums online gegangen. Die Seite bietet eine Plattform für den Dialog zwischen über 800 jungen Berliner*innen und Berliner Politiker*innen.

Meine Aufgabe bestand in der technischen Konzipierung und Umsetzung der neuen Seite. Dazu gab es ein paar Besonderheiten:

  • Termine und Aktuelle Infos werden durch eine Schnittstelle zu Facebook importiert und in dem WordPress-Layout integriert. So können die Daten an einer Stelle gepflegt werden und gleichzeitig ohne Zusatzaufwand auf der Webseite dargestellt werden.
  • Verschiedene Einzelseiten haben ein Speziallayout, wie z.B. die Timeline.
  • Insgesamt wurde besonders auf Open Source-Komponenten und Datenschutzaspekte Wert gelegt.
Neue Seite online: jugendforum.berlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.