dragondreamingProjektgestaltung mit Dragon Dreaming

Mit Dragon Dreaming kreativ und gemeinsam Ideen zu handfesten Projekten machen

Workshop 7.-9. November in Eberswalde

Bei der Analyse besonders erfolgreicher und beständiger Gruppen wurde herausgefunden, dass diese immer wieder die vier Stufen träumen (gemeinsame Ziele finden), planen (Zwischenschritte & Verantwortlichkeiten), handeln (Umsetzen) und feiern (Lernen und Wertschätzung) durchlaufen. Klassisches Projektmanagement bezieht sich jedoch in erster Linie aufs Planen und Handeln. Dragon Dreaming – als relativ neue Projektgestaltungsmethode – deckt alle vier Bereiche ab. Beim Workshop befassen wir uns praktisch mit verschiedenen Methoden, die in Gruppen genutzt werden, um allen Bereichen gerecht zu werden. Dazu kommen neben klassischen westlichen Projektmanagementmethoden auch Konzepte aus der Chaosforschung und aus australischen Kulturen zum Einsatz.

Dragon Dreaming ist ein Werkzeug für gesellschaftlichen Wandel und wird u.a. in der weltweiten Transition-Bewegung verwendet, um gemeinsam Projekte anzugehen.

Dragon Dreaming Workshop Flyer (PDF)

Einführungsworkshop Dragon Dreaming
Markiert in:             

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sixteen − 6 =